Gebrauchte Frankiermaschinen

Viele Unternehmen, die ein hohes Postaufkommen haben, denken über günstige Frankiermaschinen nach. Frankiermaschinen erleichtern nachweislich die Arbeit des Postausgangs. Allerdings sind die Anschaffungskosten nicht zu unterschätzen. Eine Beratung von einem Fachhändler sollte in jedem Fall erfolgen, denn der Fachhändler hat einen guten Überblick über günstige oder sogar gebrauchte Frankiermaschinen. Das Angebot gebrauchter Frankiermaschinen sollte genauestens überprüft werden. Auf jeden Fall sollte das Gerät FRANKIT® zertifiziert sein, da es sonst Probleme beim Aufladen des Portos mit der Post geben kann. Außerdem müssen gebrauchte Geräte bei der Deutschen Post an- oder umgemeldet werden, was auch mit hohen Kosten verbunden sein kann. Außerdem wird eine volle Funktionsfähigkeit der Geräte nicht immer gewährleistet.

Allerdings ist der Markt gebrauchter Frankiermaschinen auch recht übersichtlich, da eine Anmeldepflicht der Geräte bei der Deutschen Post besteht. Dadurch ist ein Vergleich der Angebote einfacher und es lassen sich günstige oder gebrauchte Frankiergeräte schneller finden. Bekannte Hersteller von Frankiermaschinen sind unter anderem Francotyp-Postalia Vertrieb, FRAMA Deutschland, Pitney Bowes oder sogar auch die Deutsche Post. Es gibt viele Fachhändler, die sich darauf spezialisiert haben, günstige oder gebrauchte Frankiermaschinen anzubieten. Diese Händler bieten oft auch einen sehr guten Kundenservice an.